Gratis bloggen bei
myblog.de

}align="top" Image Hosted by ImageShack.us

Startseite

Kontakt Gästebuch

Es geht mir gut!

hallo. heute war ein sehr schöner tag. war mit meiner mum in holland einkaufen (lebensmittel) haben uns gesonnt und eis gegessen. tat richtig gut mir ihr zu reden und zu lachen. habe sogar ein pomes mit ketchup+majo und eine fleischrolle spezial gegessen. fühlte mich auch nicht schlecht dadurch. mit dem erbrechen hab ich wieder aufgehört. es macht mir angst schon beim essen daran zu denken es gleich wieder auszukotzen. hatte auch kreislaufprobleme dadurch. außerdem schläft mein freund ab heute bei mir und da kann ich das sowieso nicht machen. werde dann halt wieder anfangen weniger zu essen. wird kein problem sein wenn mein freund hier ist. da bin ich ziemlich abgelenkt und ich will für ihn doch schlank und attraktiv sein. außerdem will ich kein sex wenn mein bauch so dick aussieht nach dem essen. irgendwie nervt das ganze ja schon aber wenn man seit jahren so tickt ist es auch schon gewohnheit so zu denken. es ist auch schon zur gewohnheit geworden den ganzen tag alle kalorien die ich zu mir nehme im kopf auszurechnen. das passiert automatisch. sogar wenn ich nachts aufsteh und einen keks esse (45 kalorien) oder eine halbe tafel schokolade (270 Kalorien). wie schon gesagt ich mach das nicht bewusst, es geschieht automatisch. aber ich fühle mich gut und bei dem sonnenschein hab ich auch gute laune. na dann schönen abend noch. eure bine
checker-bine am 23.6.09 21:20


Diät!!!!

so hab mich nun schon länger nicht mehr gemeldet. irgendwie hat sich an meinem gewicht auch nicht viel getan. momentan mach ich keine bestimmte diät. muß diese woche viel arbeiten von daher könnte sich durch den stress von selber was tun. momentan hab ich einfach nicht den kopf mir über diäten gedanken zu machen. esse worauf ich lust hab, obwohl ich zugeben muß das ich fast täglich das ganze auch wieder auskotze!!! kann man sich irgendwie dran gewöhnen. naja melde mich mal wieder wenn es wirklich was neues gibt. irgendwie schlägt mir das wetter auch wieder ein wenig aufs gemüt. ich hasse es.....
checker-bine am 15.6.09 19:47


Ich leide also Lebe ich, ich Lebe also leide ich!!!


hatte jetzt schon länger nichts mehr geschrieben, aber jetzt ist mir danach

irgendwie verlier ich gerade so ziemlich den boden unter den füßen. es fühlt sich seltsam an. man fühlt sich allein ohne wirklich allein zu sein und trotzdem fühlt man sich von allen menschen die einem nahe stehen verlassen....

das problem ist das niemand meine wahren gefühle und gedanken kennt. selbst wenn es so wäre, mich würde doch niemand verstehen. diese kranken gedanken in mir. was sollten sie sagen? wie sollten sie mir helfen? (will ich überhaupt hilfe?) ich suche nach nähe, geborgenheit, liebe, schutz, aber eigentlich will ich das gleichzeitig auch wieder nicht.

ich würde ja doch niemanden wirklich an mich ran lassen. mich ausliefern.

momentan fällt mir das leben einfach schwer. diesen täglichen irgendwie gleichen ablauf. ist das leben? was ist überhaupt leben? zu lachen? mit freunden spaß zu haben? tanzen gehen?

ich weiß nicht was für mich leben sein soll.....!?! ich kümmer mich lieber um andere und sorg dafür das es ihnen gut geht, weil ich nicht weiß was ich selber brauch um glücklich zu sein.

seit zwei tagen übergebe ich mich wieder. ich kann nicht genau sagen warum. vielleicht um mich selbst zu bestrafen, weil ich so unzufrieden mit mir und meinem leben bin. weil ich dieses leben nicht zu schätzen weiß und eigentlich nicht verdient habe.

ich beobachte andere menschen. seh wie sie lachen und wie sie so unbeschwert glücklich sind. was haben die was ich nicht hab? warum können sie "leben"? es sieht so einfach aus. warum nur fällt es mir so schwer? ich stell mir manchmal vor wie es wäre ein anderes leben zu leben und überlege dann ob ich in diesem leben glücklicher wäre. jedoch stelle ich fest das egal was ich ändern würde es aufs selber hinausläuft. ich habe mit der zeit mich selbst verloren. ich weiß nicht wer ich bin, wie ich bin, was ich will.....

das einzige was ich wirklich weiß ist, dass ich die perfekte schauspielerin bin und jede rolle perfekt beherrsche. die rolle als tochter, freundin, kollegin, partnerin......ich stelle mich auf andere menschen ein und hab mit der zeit vergessen wer ich selber bin....

es macht mich traurig so zu sein. aber das ist halt mein leben und wenn ich nicht über disese dinge nachdenke geht es mir recht gut. nächstes ziel: für mehr stress sorgen!!!!!
checker-bine am 5.6.09 00:26


Change my life

warum ist leben nur so anstrengend???
muß das so sein?

geht es euch genauso?
oder bin ich einfach nur so schlimm?????
es tut weh wenn dein gewicht dein leben bestimmt.....

wieso komm ich da nicht raus?

es ist einfach anstrengend und frisst jede menge energie. ich hasse meine gedanken spiele. leider muß ich damit leben......

in hoffnung auf bessere zeiten. bine
checker-bine am 25.5.09 10:02


Mama

Mama hat es mal wieder geschafft!!!!! da hab ich den ganzen tag nix gegessen und komm ich bei ihr an, macht sie lecker fleischrolle mit pomes?!?!

ist das absicht?????????????

egal, besser nicht von essen reden. heute war ich die sonne geniessen mit meinem freund. haben uns mit einer decke bewaffnet schön im park auf die wiese gelegt. danach waren wir dann noch am alten markt kaffee trinken. jetzt hab ich einen leichten sonnenbrand.

mein freund ist ja super lieb und ziemlich anhänglich. ist ein wenig anstrengend weil ich das nicht so gewohnt bin. naja das wird schon. im august mag er mich mitnehmen nach miami in seine heimat damit ich seine familie kennenlerne und um seinen geburtstag zu feiern. auch eine gute motivation um abzunehmen. irgendwie macht mich das jetzt schon ziemlich nervös.

werde gleich mal ins bett gehen. morgen bin ich zum frühstück eingeladen bei eltern. ist ja vatertag. also GUTE NACHT!
checker-bine am 20.5.09 22:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]